Mittwoch, 24. August 2016

Nähen lernen: Flügeltaschen / schräge Eingrifftaschen nähen

                Flügeltaschen / schräge Eingrifftaschen nähen


  
Die Flügeltaschen kennt Ihr sicherlich von vielen Hosen und Röcken.
Sie zu nähen ist sehr einfach.
Ihr habt 3 Schnittteile:eine Hose oder Rock,eine untere Tasche und eine obere Tasche.



Als erstes wird der untere Taschenbeutel rechts auf rechts an den Tascheneingriff genäht.
Mit 1 cm Nahtzugabe nähen.
Das Ergebnis sollte dann so aussehen.





Die Naht wird gut gebügelt,die Nahtzugabe zum Tascheneingriff hin.
Der Taschenbeutel wird zur linken Seite geklappt und es wird nochmal gebügelt.
Der Tascheneingriff wird nun abgesteppt.
Mit wieviel cm zur Kante hin gesteppt wird,das ist Gestaltungssache,hier habe ich 0,2 cm genommen weil der Stoff gemustert ist.
Bei unifarbenen Stoffen nehme ich gerne 0,5 - 1 cm da man die Steppnaht auch gut als Ziernaht setzen kann.



Als nächstes wird der obere Taschenbeutel an die Rundung des unteren Taschenbeutels genäht,rechts auf rechts mit 1 cm Nahtzugabe.Diese Naht wird dann versäubert.





Ja das ist eigentlich auch schon alles !
Die Tasche wird wieder auf die rechte Seite geklappt und gerade hingelegt. 
Um das Teil leichter weiter zu verarbeiten steppe ich den oberen Taschenbeutel 3-4 cm an Bund und Seitennaht fest.
Ich hoffe das Ihr gut mit meiner kleinen Anleitung nähen könnt!

Liebe Grüße

Kirsten