Mittwoch, 17. August 2016

Hallo und Willkommen

Hallo und Willkommen !

Hier dreht sich alles ums Nähen und Mode ….

Ich möchte Verarbeitungstechniken zeigen und über das schreiben was bei mir gerade so geschneidert wird.

Nähbegeisterte können Tricks und Verarbeitungstechniken nachlesen.

Zu mir:

Meinen ersten Nähkurs habe ich mit 14 gemacht...das ist lange her...zur Weihnachten gab es dann die erste Nähmaschine ...die Berufsrichtung war dann auch schon klar.

Ich lernte Schneiderin und im Anschluss besuchte ich die Modeschule in Düsseldorf wo ich Schnittkonstruktion , Modezeichnen und Design lernen durfte.
12 Jahre arbeitete ich im Design und genäht habe ich kaum noch.

Als ich dann Mutter wurde entdeckte ich für mich die Freude am Nähen wieder.
Ich selbst wollte Röcke und Hosen mit breitem Bund haben,um Bauch weg zu schmuggeln,die gab es nirgendwo zu kaufen,also selber nähen.
Schnittmuster?
Nein ,das was ich mir vorstellte gab es auch nicht zu kaufen,also Schnittmuster selber machen.
Ich packte meine alten Schulunterlagen raus und konstruierte meine Schnitte selbst.
Mein Kind wollte ich auch nicht in Einheitskleidung vom Discounter stecken,also auch wieder selbst nähen.
Zudem musste ich feststellen das viele Kleidungsstücke gar nicht den Anforderungen meines Kindes entsprachen,bei uns ging es in erster Linie um Bewegungsfreiheit,schnelles an- und ausziehen,wärme und naja peppig sollte es auch aussehen.
So ist z.B. eine Pumphose/Mitwachshose mit extra langen Bündchen am Bein entstanden.Das Bündchen sollte so lang sein damit man damit nicht hängen bleibt beim Klettern,schnell in Gummistiefel rein kommt u.s.w..Entsprechende Schnittmuster gab es damals auch nicht,also musste das auch selbst gemacht werden.

2010 habe ich dann begonnen meine Schnittmuster zum Verkauf anzubieten und bin direkt auf einen große Nachfrage gestoßen .

Seitdem sind viele neue gut durchdachte Schnittmuster mit Nähanleitungen entstanden.

Ziel war es mir mit einfachen genialen Schnittmustern Nähanfänger zu begeistern und diese zu schnellen ansehnlichen Kleidungsstücken zu verhelfen.

Dieser Blog soll auch ein kleines Nachschlagewerk sein für jemanden der irgendwo beim Nähen nicht weiter weiß.Deshalb möchte ich Details zeigen,z.B.wie Kellerfalten genäht werden,Rockschlitze u.s.w.

Bis heute macht es mir Spaß und ich sehe es gar nicht als „Arbeit“ an mich immer wieder kreativen Projekten zu widmen.

Also ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen und nähen !

Liebe Grüße 

Kirsten